Dr. Frank Markus Meyer-Geßner


BERUFLICHE  TÄTIGKEIT

seit 02/04

Leitender Oberarzt Augusta-Krankenhaus Düsseldorf
(CA: 1973-2006 Dr. med. M. Schwick, seit 10/06 Prof.. Dr. R.M. Klein)
Leitung des Herzkatheterlabors
Leitung Intensivstation

1998 – 2004

Facharzttätigkeit Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen,
Schwerpunkte interventionelle Koronartherapie, Brachytherapie, Intrakoronarer Ultraschall, Intensivmedizin

1995 – 1998 Facharzttätigkeit Alfried-Krupp-Kankenhaus, Klinik für Innere Medizin I und Kardiologie
(CA: Prof. Dr. T. Budde)
1991 – 1995 7/91-8/95 Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen Medizinische Klinik I
(CA: Prof. Dr. W. Pöttgen)
1989 – 1991 Arzt im Praktikum, dann Assistenzarzt am Zentrum für Innere Medizin Universitätsklinikum Essen
(Abteilungen für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Dialyse, Intensivstation)

AUSBILDUNG

02/2015 Zusatzqualifikation
Interventionelle Kardiologie
der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
11/2004 Weiterbildungsermächtigung Spezielle Internistische Intensivmedizin
03/2003 Anerkennung Fachkunde Endovaskuläre
Strahlentherapie
07/2002 Anerkennung der fakultativen Weiterbildung Intensivmedizin
10/1998 Fachkunde im Strahlenschutz für den Gesamtbereich
Notfalldiagnostik, Röntgendiagnostik
des Thorax, Herzkatheterdiagnostik
03/1998 Anerkennung des Schwerpunkts
Kardiologie
10/1995 Anerkennung als Facharzt
08/1989 Promotion auf dem Gebiet der Endokrinologie
bei Herrn Prof. Dr. med. D. Reinwein
an der Universität GHS-Essen
1984 – 1989 Studium der Humanmedizin an der Universität-GHS-Essen
1982 – 1984 Studium der Humanmedizin an der Ruhruniversität Bochum

MITGLIEDSCHAFTEN

Euro CTO Club
(chronische Koronarverschlüsse)
Eurota Club (Rotablation)
European Society of Cardiology (ESC)
European Society of PCI (EAPCI)
Deutsche Ges. für Kardiologie (DGK)
Arbeitsgemeinschft Interventionelle
Kardiologie (AGIK)
Deutsche Gesellschaft für Internistische
Intensivmedizin (DGIIN)