Prof. Dr. med. P. Boekstegers


BERUFLICHE  TÄTIGKEIT

1993 Eigenständige Arbeitsgruppe „Myokardiale Revaskularisation und
Myokardprotektion“
1988-95 Wissenschaftlicher Assistent an der Medizinischen Klinik I des Klinikums Großhadern (Direktor: Prof. Dr. G. Riecker bis März 1994, ab April 1994 Direktor: Prof. Dr. G. Steinbeck).
1986-88 Wissenschaftlicher Assistent am Institut ftir Physiologie der Medizinischen Universiät zu Lübeck (Direktor: Prof. Dr. Ch. Weiss)

AUSBILDUNG

1993 Facharztanerkennung „Innere Medizin“
1984-1987 Promotion mit „summa cum laude“ unter Prof. Dr. H. Schomerus, Univ. Tübingen mit dem Thema: „Die Sauerstoffversorgung im Gewebe bei der Ratte mit portokavaler Anastomose (PCA): Untersuchungen an der ruhenden und arbeitenden Skelettmuskulatur“
1986 Approbation als Arzt
1980-1986 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin, der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn, der Eberhardt-Karls-Universität Tübingen und der Georg-August-Universität Göttingen